TESTIMONIALS

Liebe Anna, lieber Jonas,

ich möchte mich von ganzem Herzen für die wundervolle Zeit bei euch im Wild Yoga Retreat bedanken. Es erfüllt mich mit Glück und Dankbarkeit, dass ich euer erster offizieller Retreat Gast sein durfte, dem gewiss noch sehr viele folgen werden. 

Gleich vom allerersten Moment an, als du mich, Jonas, von Bahnhof abgeholt hast und wir zu eurem Tal gefahren sind, war in mir das tiefe Gefühl von nach Hause kommen. Die Schönheit des Tals, die Ruhe, die Kraft der Natur und die Strahlkraft dieses ganz besonderen Ortes hat mich sofort in den Bann gezogen und mich zu mir und in meine Mitte finden lassen. Es war mir hier ein Leichtes, bereits nach kurzer Zeit alles loszulassen, was ich aus meinem normalen Leben kenne: Kaffee, Alkohol, Fleisch, zuckerhaltige Produkte, schicke Kleider und mein komfortables zu Hause. Schlussendlich und zu meinem großen Glück, auch noch mein Smartphone. 

Jeder Moment bei euch und mit euch war wie ein Geschenk. Die wundervollen Yogastunden auf dem „Sonnendeck“ und am Strand bleiben für mich unvergessen. Ich habe ganz besondere neue spirituelle Erfahrungen machen dürfen, wie die Kakao Zeremonie bei Vollmond, und die Atem-Meditation, die eine große emotionale Blockade in mir gelöst hat. Wir hatten die Möglichkeit, für mich sehr wertvolle, tiefsinnige und bedeutungsvolle Gespräche zu führen. Ihr habt mich alle und zum Schluss auch Mira, diese wundervolle Hündin, wie einen langjährigen Freund in eure Familie aufgenommen. 

Ich hatte noch nie in meinem Leben so „wenig“ und war zugleich so voller Liebe, Glück, Zufriedenheit und Dankbarkeit erfüllt. Ihr habt mit eurem Wildnaturesoul Retreat einen Ort gefunden und geschaffen, der viele der großen Lebensfragen beantworten kann, wenn man nur richtig hinhört. Ich danke euch für das Geschenk, dass ihr seid für diese Welt. Für eure Verbundenheit mit der Natur, die ich dank euch für mich zurückgewinnen konnte, für eure Authentizität und euer Licht, das ihr in die Welt strahlt. 

Ich bin als anderer Mensch gegangen, als der, der ich war, als ich zu euch gekommen bin. Stärker, voller Vertrauen in mich und in den Fluss des Lebens, voller Liebe zu mir, dem Leben, der Natur und meinen Mitmenschen. Ich hoffe, dass noch viele Menschen das Glück haben werden, diese Erfahrungen machen zu dürfen. Ich weiß für mich, dass ich mit euch verbunden bin und noch viele Male den Weg zu euch finden werde. 

NAMASTE. Eure Jasmin

 

 

Wer die Natur und das Ursprüngliche liebt ist bei Anna und Jonas genau richtig. 

Den Tag mit Yoga begleitet von Mantren starten, mit herrlichem Blick in eine Landschaft umgeben von Bäumen, soweit das Auge reicht.

Zum Frühstück gibt es Müsli mit frischem Obst und mittags und abends abwechslungsreiche Mahlzeiten mit viel Gemüse. Die leckeren Früchte sowie das „Grüne“ ist fast ausschließlich aus dem eigenen Garten. 

Unter Sternenhimmel zelten, im freien Duschen und hin und wieder sich den Wind im Baumhaus um die Nase wehen lassen – so kann man entspannt seine Seele baumeln lassen.

Und wer mag, das ganze auch als Detox – keinen Kaffee – keinen Industriezucker. Je nach dem was man für Wünsche hat gehen Anna und Jonas individuell darauf ein.

Was auch zu empfehlen ist, ein Spaziergang zum Boca do Rio - Strand der nur 20 Minuten Fussweg von dort entfernt ist. Hier kann man früh morgens bei Sonnenaufgang entspannt mit Blick auf den Atlantik meditieren.

Vielen Dank an euch beide für diese Erfahrung gemeinsam mit euch, euren beiden Kindern Janna und Noah sowie euren lieben Vierbeinern.

Wir wünschen euch für eure Zukunft und die weiteren Retreats viel Freude und schöne Erfahrungen.

Christine & Marion

 

 

Life is a circle 

Ihr Lieben. Es folgen ein paar Worte, die aus dem Herz, aus Trauer und Freude entstehen, während ich auf dem Weg nach Hause bin. 

Die Zeit bei euch waren ein Geschenk. Magie, Gesundheit & Nachhaltigkeit. Die frische Luft, das Meer, der Sternenhimmel und eure Herzlichkeit fehlen mir jetzt schon schrecklich doll. Bei euch durfte ich viele Dinge zum ersten Mal erleben, wie die Kakaozeremonien, Frauenkreise oder der Walk-Away. Dies werde ich nie vergessen. 

Ihr habt mich wachsen lassen.

Bei euch im Tal habe ich mich sehr zuhause gefühlt und konnte mich wirklich mehr als erholen. Die Yogastunden und Zeremonien, die mit so viel Liebe von euch vorbereitet werden und vor allem das gesunde Essen, was frisch aus eurem Garten kommt, hat mich fitter & stärker gemacht.

Was ich mit nach Hause nehme ist nicht nur die Stärke, sondern auch das Wissen über Nachhaltigkeit. Ich finde es so toll, wie ihr alles wiederverwertet: das Abwaschwasser geht in den Garten, den Bioabfall bekommen die Hühner, deren bunte Eier werden zu Pfannkuchen verarbeitet, der restliche Kompost wird von der Wurmfarm zu fruchtbarer Erde verarbeitet und Eisstiele werden als Pflanzenschildchen umfunktioniert & noch vieles mehr.

Alles ist ein Kreislauf. 

Ihr gebt mir Vertrauen in die Menschheit zurück, welches ich oft in der Hektik des Alltags verliere.

Ich glaube, wenn alle so leben würden wie ihr, dann wäre die Welt ein besserer Ort! 

Ihr seid tief in meinem Herzen und ich hoffe auf ein sehr sehr baldiges Wiedersehen. 

Danke danke danke für die tolle Zeit. 

Aheya,

Eure Licia ❤️

 

 

Liebe Anna, lieber Jonas,
liebe Kinder,

Ich kam zu euch mit einer Sehnsucht.
Der Sehnsucht nach innerem Frieden, mehr Verbundenheit und mehr Klarheit in meinem Leben.

Manchmal braucht es nur einen Perspektivwechsel und die Welt ist eine Andere.

Es waren nicht die Kakaozeremonie, die Yoga-Stunden oder das Walk-Away im Einzelnen, sondern all die vielen kleinen und großen Dinge in ihrer Gesamtheit, die diese neue, bewusstere Haltung ermöglicht haben.

Ich sah, wie "das normale Leben" sein kann.
Nein, ich habe es nicht nur gesehen, sondern mit all meinen Sinnen erlebt und begriffen. Es hat sich nachhaltig in mir gefestigt und davon werde ich sehr lange zehren können.
Bei euch lässt sich gesunder Lebensstil erlernen.

In tiefer Dankbarkeit,

Euer Anselm